• Mannschaftsfoto

    Verbandsmeister 2018

    v.l. Robin Schönherr, Jens Weisse, Ulf Gorgas, Oliver Abt, Mario Matalla, Benjamin Bröder, Oliver Pintat, Lars Lempio, Frank Brand

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2018

    Meisterklasse

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2017 (ohne Jens Klaße)

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2016

    Aufstieg in die Verbandsoberliga

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2015

  • Spielerfoto

    Robin Schönherr

  • Spielerfoto

    Mario Matalla

  • Spielerfoto

    Oliver Abt

  • Spielerfoto

    Benjamin Bröder

  • Spielerfoto
    Oliver Pintat
  • Spielerfoto
    Lars Lempio
  • Spielerfoto
    Jens Weisse
  • Spielerfoto

    Frank Brand

  • Spielerfoto

    Ulf Gorgas (Mannschaftsführer)

Mit der TVBB Meisterschaft im Gepäck machte sich das Team von Kapitän Ulf Gorgas auf nach Wernigerode, um dort das erste von zwei Aufstiegsspielen zu bestreiten. Die Ausgangslage war eindeutig. Wernigerode hatte am 1.9. im Auswärtsspiel gegen Rosenthal knapp verloren und somit konnte mit einem Sieg beim Meister aus Sachsen-Anhalt bereits der Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse geschafft werden (In der 3er Gruppe steigen die ersten beiden Mannschaften auf).

Da das erste wirkliche Aufstiegsspiel nicht um die Ecke stattfand, trat das Team bereits am 7.9. die Reise an, um eine kleine Trainingseinheit und Inspektion der gegnerischen Anlage zu betreiben. Gut vorbereitet traf man sich dann abends mit den Familien und Unterstützern (Lieben Dank an Stobbes) in einer netten Pizzeria und schwor sich auf den großen Tag ein.

Und so ging es dann am Folgetag fast zu einfach Richtung Aufstieg. An den vorderen Positionen konnten deutliche Siege eingefahren werden, während es an den Positionen 4-6 umkämpfter zuging. Beim Gesamtstand von 4:1 hatte dann Lars, im letzten noch spielenden Einzel, den Aufstiegsmatchball auf dem Schläger und verwandelte souverän zum Sieg. Der Jubel über diesen Erfolg war riesig und auf der Heimreise hatten alle ein Dauergrinsen im Gesicht, voller Vorfreude auf das letzte Spiel der Saison, welches am 15.9. vor heimischer Kulisse stattfinden sollte.

Der Rahmen konnte kaum besser sein: Sportlich konnte nichts mehr anbrennen, das Catering war vorbereitet, der Partywagen aufgestellt und die Werbetrommel gerührt. Wie so oft in unserem tollen Verein, war die Stimmung und Atmosphäre herausragend. Angetrieben von vielen Zuschauern wurde Rosenthal deutlich, und erneut bereits nach den Einzeln, geschlagen und es folgte der gesellige Teil mit einem sehr netten Gegner, der ja ebenfalls als Aufsteiger feststand.

Insgesamt war das wieder eine fantastische Saison, die wir ungeschlagen beendet haben. Nun vertreten wir tatsächlich die Vereinsfarben überregional. Wenn ich zurück schaue und betrachte, wo wir angefangen haben und jetzt stehen, dann macht mich diese einzigartige Geschichte sehr stolz. Und auf die Frage, was denn noch möglich ist, kann ich nur sagen: Mit diesem Team und diesem Verein im Rücken ist es nicht abwegig zu sagen, dass auch im kommenden Jahr ein Aufsteiger in die höchste deutsche Klasse erstmal am gallischen Dorf vorbei muss.

Abschließend möchte ich mich im Namen des Teams bei allen Unterstützern bedanken. Hervorheben möchte ich Sabine, Conny und Martin, die den fantastischen Rahmen für unser Heimspiel organisiert haben.

Last but not least vielen Dank lieber Ulf. Der Kapitän geht von Deck und hat ein neues Projekt (50 I) aber wird als Ehrenspielführer immer ein Teil dieser Mannschaft bleiben.


Spieltermine Herren 40-1

Mannschaftskapitän Herren 40-1

Ulf Gorgas

Kontakt

Lage & Anfahrt

Das Clubgelände des TC Rot Weiß Großbeeren e.V. liegt am Ende der Ruhlsdorfer Straße, im südwestlich von Berlin gelegenen Großbeeren, auf freiem Feld, zwischen Wasserskianlage und Bülowpyramide.

Weiterlesen ...

Das Wetter

*

Bedeckt

2 °C
Südwest 1.1 km/h

Dienstag
Bedeckt (-1  3 °C)

Mittwoch
Bedeckt (-2  2 °C)

Donnerstag
Teils Wolkig (-2  2 °C)

Freitag
Bedeckt (-2  4 °C)