• Mannschaftsfoto

    Verbandsmeister 2018

    v.l. Robin Schönherr, Jens Weisse, Ulf Gorgas, Oliver Abt, Mario Matalla, Benjamin Bröder, Oliver Pintat, Lars Lempio, Frank Brand

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2018

    Meisterklasse

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2017 (ohne Jens Klaße)

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2016

    Aufstieg in die Verbandsoberliga

  • Mannschaftsfoto

    Saison 2015

  • Spielerfoto

    Robin Schönherr

  • Spielerfoto

    Mario Matalla

  • Spielerfoto

    Oliver Abt

  • Spielerfoto

    Benjamin Bröder

  • Spielerfoto
    Oliver Pintat
  • Spielerfoto
    Lars Lempio
  • Spielerfoto
    Jens Weisse
  • Spielerfoto

    Frank Brand

  • Spielerfoto

    Ulf Gorgas (Mannschaftsführer)

Das Team gewann ungeschlagen die Staffel der höchsten Spielklasse des Tennisverbandes Berlin-Brandenburg und darf sich nun Verbandsmeister 2018 nennen.

Bereits am Ende der letzten Saison schien das Team, welches im Jahr 2007 in der untersten Spielklasse erstmals an den Start gegangen war, mit dem Erreichen der Meisterklasse am Ziel angekommen. Mit vielen prägenden Persönlichkeiten des erst im Jahr 2004 gegründeten Tennisvereins im Süden Berlins, durchlief die Herren 40.1 alle Spielklassen und erreichte in dieser Saison die höchste Spielklasse. Im Laufe der Jahre verstärkte sich das Team und einige Spieler der Anfangszeit wanderten in die AK 50 weiter. „Der Spirit im Team war immer besonders, unabhängig welche Spieler in den einzelnen Jahren der Mannschaft zugehörig waren“ äußert sich Benjamin Bröder, anfangs nur Coach, mittlerweile aktiver Spieler des Teams.

Vom ersten Tag an mit an Bord war der Kapitän der Mannschaft, Ulf Gorgas. Am letzten Spieltag beschloss er nun standesgemäß die Saison auf der roten Asche des Steffi Graf Stadions beim LTTC Rot-Weiß Berlin. Im 7000 Zuschauer fassenden, nicht ganz gefüllten ;-), Rund fanden sich Mannschaft, Freunde und Familie ein, um das Match zu verfolgen.

In der Saison, in der spielstarke Berliner Teams wie der WR Neukölln, TC Tiergarten, BTTC Grün-Weiß, Sutos 1917 und Friedrichshain bezwungen werden konnten, stand es am letzten Spieltag beim LTTC, zu diesem Zeitpunkt Tabellenzweiter, 3:3 nach den Einzel. So musste die Entscheidung in den Doppelpartien fallen. Am Ende beschloss die H40.1 des TC RW Großbeeren mit einem 5:4 Sieg die Saison beim TVBB.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Verantwortlichen des LTTC bedanken, die es ermöglicht haben, dass die Verabschiedung unseres langjährigen Kapitäns einen solch würdigen Rahmen erhielt. Nun wartet das Team voller Vorfreude auf die Relegationsspiele zur Ostliga im September. Dort trifft die Mannschaft auf die Verbandsmeister der anderen ostdeutschen Bundesländer und spielt um den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse im Herren 40 Bereich.


Spieltermine Herren 40-1

Keine Termine

Mannschaftskapitän Herren 40-1

Ulf Gorgas

Kontakt

Lage & Anfahrt

Das Clubgelände des TC Rot Weiß Großbeeren e.V. liegt am Ende der Ruhlsdorfer Straße, im südwestlich von Berlin gelegenen Großbeeren, auf freiem Feld, zwischen Wasserskianlage und Bülowpyramide.

Weiterlesen ...

Das Wetter

*

Teils Wolkig

14 °C
Südost 0 km/h

Freitag
Regen (11  31 °C)

Samstag
Teils Wolkig (10  18 °C)

Sonntag
Regen (9  17 °C)

Montag
Teils Wolkig (7  15 °C)