Hall of Fame

  • Damen 40
    Damen 40

    Saison 2017 (Aufstieg)

  • 1. Herren
    1. Herren

    Saison 2016 (Aufstieg)

  • 1. Herren
    1. Herren

    Saison 2017 (Aufstieg)

  • Herren 40 (1)
    Herren 40 (1)

    Verbandsmeister 2018

  • Herren 30
    Herren 30

    Saison 2012 (Aufstieg)

  • Herren 40 (1)
    Herren 40 (1)

    Saison 2012 (Aufstieg)

  • Herren 40 (1)
    Herren 40 (1)

    Saison 2016 (Aufstieg in die Verbandsoberliga)

  • Herren 40 (1)
    Herren 40 (1)

    Winterrunde 2016 (Aufstieg in die Meisterschaftsklasse)

  • Herren 40 (1)
    Herren 40 (1)

    Saison 2017 (Aufstieg in die Meisterschaftsklasse)

  • Herren 40 (2)
    Herren 40 (2)

    Saison 2015 (Aufstieg)

  • Herren 40 (2)
    Herren 40 (2)

    Saison 2016 (Aufstieg)

  • Herren 65
    Herren 65

    Saison 2016 (Aufstieg)

  • Junioren
    Junioren

    Saison 2012

Fünf Wochen ist die Sommersaison alt, die Hälfte aller Verbandsspiele sind absolviert - ein guter Zeitpunkt Zwischenbilanz zu ziehen.

Damen:

Das Team um Kapitänin Alexia Rudnick hat in diesem Jahr in der Bezirksliga 2 eine starke Gruppe erwischt. Etwas fehlende Spielpraxis und das Fehlen der Nummer 1 schlagen sich in den Ergebnissen wieder. Der guten Stimmung innerhalb der Mannschaft tut dies keinen Abbruch und die Mädels freuen sich beim Saisonabschluss am 10. August beim TC Lichterfelde nochmal angreifen zu können.

Damen 40.1:

Nach dem geglückten Aufstieg in die Verbandsliga im letzten Sommer startete die Mannschaft, angeführt von Kapitänin Anja Nitschke trotz des Ausfalls von Claudia gleich wieder mit zwei Siegen in die neue Saison. Im letzten Spiel unterlag das Team dann erstmals denkbar knapp mit 4:5. Unabhängig dieser Tatsache hat die Mannschaft ihre Zugehörigkeit zu dieser Spielklasse unter Beweis gestellt und hat in den abschließenden beiden Partien nach der Sommerpause gegen den Adlershofer TC und Sutos noch alle Möglichkeiten.

Damen 40.2:

Nach dem Wechsel von den Damen 30 zu den Damen 40 freuen sich alle im Team, nun altersgerecht spielen zu können. Die Mannschaft von Kapitänin Sandra Streck steht nach zwei Spieltagen mit einem Sieg und einer Niederlage im Mittelfeld der Tabelle in der Bezirksliga 1 und hat noch 4 weitere Spiele zu spielen, wovon drei nach der Sommerpause ( 10.08. H, 17.08. A, 24.08. H) stattfinden.

Herren:

Joshua Grzeskowiak führt die Truppe der Herren in diesem Jahr in der Bezirksliga 2 an. Vor der Saison wurde der sehr lobenswerte Entschluss gefasst, ohne Untersützung aus dem Seniorenbereich die Saison zu bestreiten und die nachrückenden Junioren mit in die Mannschaft einzubauen. Die Folge waren zwei Niederlagen zum Start gegen starke Teams aus Potsdam und der Fachvereinigung. Dennoch ist die Stimmung gut und für die noch anstehenden drei Partien dürfen sich durchaus Chancen ausgerechnet werden.

Herren 40.1:

Nach dem Aufstieg in die Ostliga konnte die Mannschaft ihre ersten 5 Spiele recht souverän für sich entscheiden. Am 02. Juni ging es nach Leipzig gegen das ebenso noch ungeschlagene Team des dortigen TC RC Sport. Nach einer Hitzeschlacht ging es nach teils hochklassigen Spielen mit einem Stand von 3:3 in die Doppel. In wiederum sehr spannenden Partien mit auf und ab in den Spielständen stand am Ende ein 5:4 Sieg und Tabellenplatz 1 der Ostliga!

Am 15.Juni steht nun um 11 Uhr auf der heimischen Anlage das Endspiel der Ostliga gegen den Berliner Sport Club ( BSC) um die ostdeutsche Meisterschaft an. 

Herren 40.2:

Das Team von Andreas Born hat mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sich eine hervorragende Ausgangsposition für den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga 2 erarbeitet. In den ausstehenden Partien mit anspruchsvollen Gegnern wie TSG Schöneweide und am 11. August zu Hause gegen den Neuenhagener TC werden die Männer noch einmal alles geben.

Herren 50.1:

Das im letzten Jahr neu formierte Team mit vielen Spielern, die 2008 in der AK40 als erste Mannschaft des TCRW Großbeeren in die Verbandsspiele gestartet sind, konnte gleich im ersten Jahr des Bestehens der Aufstieg in die Verbandsliga errungen werden. Im ersten Spiel gegen die mit sehr starken Spielern besetzte Mannschaft des BTTC setzte es eine Niederlage, wovon sich das Team um Kapitän Ulf Gorgas jedoch nicht beeindruckt zeigte. Die nächsten beiden Spiele wurden souverän gewonnen und der Blick geht mit noch drei austehenden Spielen in die obere Tabellenregion.

Herren 50.2:

Kapitän Alfred Stobbe hat seine Spieler gut über den Winter gebracht und so ging es ohne nennenswerte Verletzungen in die Saison. Aus den ersten vier Partien in einer anspruchsvollen Gruppe der Bezirksliga sprang ein hochverdienter 7:2 Sieg in Hohen Neuendorf heraus, der zurecht entsprechend gefeiert wurde. Es stehen noch die Partien am 16.Juni in Belitz und das Heimspiel am 18. August gegen Bergmann-Borsig aus.

Herren 65:

Die erst 2016 gegründete Mannschaft von Kapitän H.J. Rohde hat es gechafft, in den ersten drei Jahren ihres Bestehens jedesmal aufzusteigen! Mittlerweile in der Bezirksoberliga 1 angekommen ging die Erfolgsstory nahtlos weiter und die ersten beiden Spiele konnten gewonnen werden. In der letzten Woche reiste man ersatzgeschwächt nach Elsterwerda, wo es die erste Saisonniederlage zu verzeichnen gab.

Juniorinnen U 18 / Junioren U 18:

Die Spiele der Juniorenteams starten erst nach der Sommerpause.

Wir wünschen unseren Mannschaftsspielerinnen und -spielern weiter viel Spaß auf dem Platz und freuen uns, unsere Gäste auf der schönen Anlage des TC Rot-Weiß Großbeeren begrüßen zu können!

Die ausstehenden Spieltermine könnt ihr der Homepage entnehmen - Alles Teams freut sich über euren Besuch bei den Heimspielen! 


Sportwart

Benjamin Bröder

Kontakt

Spieltermine unserer Teams

Hier gehts zu den Spieltermine unserer Mannschaften 

Lage & Anfahrt

Das Clubgelände des TC Rot Weiß Großbeeren e.V. liegt am Ende der Ruhlsdorfer Straße, im südwestlich von Berlin gelegenen Großbeeren, auf freiem Feld, zwischen Wasserskianlage und Bülowpyramide.

Weiterlesen ...

aktuelles Wetter in